Ein herzlichesGlück auf! in der Marktgemeinde Bad Bleiberg!

Image

AKTUELLES:

21.04.2020 - 08:00 Uhr -  UPDATE 3 Detailinfos `Gemeinsam für Unternehmen und Betriebe im Hochtal` COVID-19 (Corona Virus)


07.04.2020 - 13:00 Uhr -  UPDATE 2 Detailinfos `Gemeinsam für Unternehmen und Betriebe im Hochtal` COVID-19 (Corona Virus)


06.04.2020 - 13:00 Uhr -  Fragen und Antworten zum weiteren Fahrplan in der Corona-Krise COVID-19 (Corona Virus)

06.04.2020 - 13:00 Uhr - Weiterer Fahrplan Corona-Krise COVID-19 (Corona Virus)


01.04.2020 - 13:00 Uhr - UPDATE 1 Detailinfos `Gemeinsam für Unternehmen und Betriebe im Hochtal`   COVID-19 (Corona Virus)


31.03.2020 - 13:00 Uhr - CORONA-QUARANTÄNE-TIPPS - einfach erklärt


30.03.2020 - 16:00 Uhr - positive Testungen Sars-Cov-2  COVID-19 (Corona Virus)


27.03.2020 - 12:00 Uhr - Detailinfos `Gemeinsam für Unternehmen und Betriebe im im Hochtal`COVID-19 (Corona Virus)

27.03.2020 - 12:00 Uhr -  Infoblatt `Gemeinsam für Unternehmen und Betriebe im Hochtal`  COVID-19 (Corona Virus)


25.03.2020 - 13:00 Uhr - FRAGEN und ANTWORTEN zu CORONA - einfach erklärt


19.03.2020 - 11:00 Uhr - ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG - UPDATE COVID-19 (Corona Virus)


16.03.2020 - 17:00 Uhr - UPDATE COVID-19 (Corona Virus)


14.03.2020 - 12:30 Uhr - UPDATE  COVID-19 (Corona Virus)


13.03.2020 - Bürgermeister Christian Hecher - *UPDATE COVID-19 (Corona Virus)*

Geschätzte Gemeindebürger/innen!
Im Folgenden dürfen Euch einige wichtige Maßnahmen/Einschränkungen/Änderungen betreffend Infrastruktureinrichtungen in unserer Marktgemeinde bzw. auch allgemein mitgeteilt werden, durch welche eine Verbreitung des Corona Virus möglichst hintangehalten werden soll.
Damit verbunden appelliere ich gleichzeitig an alle Bürger unseres schönen Hochtals sowohl aus Eigenverantwortung, als auch speziell zum Schutz der gefährdeten Personengruppen (d. s. im Besonderen ältere Menschen ab dem 65.-70. Lebensjahr aufwärts; mit Vorerkrankungen der Lunge/Atemwege belastete Menschen) sich strikt an die aufgetragenen Maßnahmen der Bundesregierung bzw. zuständigen Ministerien zu halten, denn je verantwortungsbewusster sich die Bevölkerungen der betroffenen Staaten daran orientieren, desto schneller wird sich die Situation wieder beruhigen und der „normale Alltag“ bei uns allen einkehren.
1.) Raiffeisenbank Bad Bleiberg (Raiba):
Die Raiba bleibt ab kommenden Mittwoch, 18.03.2020, vorübergehend geschlossen.
Der Selbstbedienungsbereich ist natürlich weiterhin verfügbar, die persönliche Beratung wird mit dem Bankhaus in Nötsch zusammengelegt.
2.) Örtliches Go Mobil:
Das Go Mobil sollte bis auf weiteres nur bei unbedingter Erfordernis in Anspruch genommen werden.
Die Personen werden vorläufig wegen der empfohlenen Abstände zur Minimierung einer Infektion nur mehr auf der Rückbank transportiert.
Eine Desinfektionsmöglichkeit in den Go Mobil Fahrzeugen ist vorhanden.
Die Auftragung weiterer Vorsichtsmaßnahmen in nächster Zeit kann nicht ausgeschlossen werden und ergehen in diesem Fall natürlich unverzüglich die betreffenden Informationen an die Bevölkerung.
3.) Örtliche und allgemeine Bildungseinrichtungen:
Gemäß aktuellem Erlass des zuständigen Bundesministeriums bleiben vom 18.03.2020 bis zu Beginn der Osterferien (03.04.2020) Schulen grundsätzlich geöffnet, aber möglichst viele Kinder der Volksschule, Sekundarstufe I (Mittelschule und AHS Unterstufe) und der Sonderschule sollen nicht in die Schule kommen und mit Übungsmaterialien für zu Hause versorgt werden.
Ab Montag, 16.03.2020, bis zum Beginn der Osterferien, 03.04.2020, wird der Unterricht an Schulen der Sekundarstufe II inkl. PTS ausgesetzt. Das bedeutet, dass die Schule zwar geöffnet bleibt, aber die Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus die Lehrplaninhalte wiederholen und vertiefen, wobei sie grundsätzlich der Schule fernbleiben sollen. Für Berufsschulen erfolgt morgen eine gesonderte Information.
Ziel ist es, die Schüler/innendichte an der Schule sowie die Anzahl der Sozialkontakte allgemein zu reduzieren. Konferenzen und Teamarbeit im Lehrer/innenkollegium sollen in diesem Zeitraum weitestgehend vermieden werden.
Selbstverständlich müssen Unterrichtsangebote insbesondere für jene Schülerinnen und Schüler der Volksschule, Sekundarstufe I und Sonderschule, deren Eltern beruflich unabkömmlich sind bzw. die keine Möglichkeit einer Betreuung zu Hause haben, sichergestellt werden. Zu diesen Personengruppen zählen jedenfalls:
Ärztinnen/Ärzte sowie weiteres medizinisches Personal
Pflegepersonal
Personal von Blaulichtorganisationen
Mitglieder von Einsatz- und Krisenstäben
Personen, die in der Versorgung tätig sind (Angestellte in Apotheken, Supermärkten und öffentlichen Verkehrsbetrieben)
Alleinerzieherinnen/Alleinerzieher
Eine Betreuung durch Großeltern sollte keinesfalls gefördert werden da Personen über 65 Jahre als besonders gefährdet gelten schwer an einer Infektion mit dem Coronavirus zu erkranken.
Anwesend während dieser Zeit in den Schulen müssen die Schulleitung, bei Bedarf die entsprechenden Lehrpersonen und das Verwaltungspersonal sein.
Für weitere und nähere Informationen in vorliegender Sache, möchte ich unsere Bürger höflich darum ersuchen, sich hinsichtlich örtlichem/r Hort, Kindergarten und Volksschule an die jeweiligen Leiterinnen zu wenden.
4.) Gemeindesprechtage Notariat Mag. Rauchenwald:
Aufgrund der aktuellen Situation sind auch die Sprechtage des Notariat Mag. Rauchenwald in unserer Marktgemeinde zumindest für die kommenden zwei Montage (d. h. Mo., 16.03.20 und Mo., 23.03.20) ausgesetzt.
5.) Link Bundesministerium Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz:
Unter dem folgendem Link können Sie sich jederzeit über die laufenden Entwicklungen betreffend Coronavirus genauestens informieren.
https://www.sozialministerium.at/…/Neuartiges-Coronavirus-(…
6.) EINKÄUFE:
Bitte ändern sie nicht ihre Einkaufsgewohnheiten – da es aufgrund der „Hamsterkäufe“ tatsächlich zu Engpässen in der Versorgung kommen kann.
TIPP: Ihr Smartphone täglich mit Desinfektionsmittel abwischen und regelmäßig Hände waschen!!!!!!!!!!!!!!
Weiter INFOS folgen!
„Glück Auf“
Euer Bürgermeister Christian Hecher
 

 

GLÜCK AUF!

Als jüngster Bürgermeister im Bezirk Villach-Land freut es mich, Sie auf der Homepage der Gemeinde Bad Bleiberg begrüßen zu dürfen. 


Die angebotenen Informationen, für unsere Gemeindebürger und Gemeindebürgerinnen und für Besucher und Besucherinnen, verbessern unser Bürgerservice und erleichtern eine Kontaktaufnahme.

Das Bleiberger Hochtal liegt eingebettet zwischen Dobratsch und Erzberg, dessen Geschichte, die vom Blei- und Zinkbergbau geprägt ist, viele Traditionen zu bieten hat.

 Bürgermeister Christian Hecher

Naturparkregion Dobratsch

Wir befinden uns direkt am Fuße des Dobratsch, einem der schönsten Berge Kärntens

Gemeinde Bad Bleiberg

Ihre Tourismusinformation Bad Bleiberg!

Die Tourismusinformation Bad Bleiberg beifndet sich in zentraler Lage, für alle Gäste leicht ersichtlich und erreichbar, im Schober Rondeau.

  • gps-bh_villach-land_2.jpg
  • logo_familienf_bearbeitet.jpg
  • logo_kinderfreundlichegemeinde_bearbeitet.jpg
  • logo_wlk.jpg
  • siz-bad_bleiberg_quer.jpg